Was Sie nicht sehen können, wird Ihnen schaden.

Heute überschreitet der Prozentsatz des SSL-Datenverkehrs bereits 70 % – und er nimmt weiter zu. Etwa die Hälfte bis drei Viertel aller Angriffe nutzen diesen verschlüsselten Datenverkehr zum Maskieren ihrer schädlichen Daten. Wenn Sie diesen Datenverkehr nicht inspizieren, werden Ihnen Angriffe entgehen und Ihre Organisation bleibt gegenüber Datenlecks anfällig.

Die Einblicke in den verschlüsselten Datenverkehr sind Voraussetzung für den Schutz Ihrer Daten. SSL Orchestrator bietet Hochleistungsentschlüsselung und -verschlüsselung des ausgehenden SSL- und TLS-Datenverkehrs.

Behalten Sie mit richtlinienbasiertem, dynamischem Service Chaining den gesamten Sicherheitsstack im Blick.

SSL Orchestrator macht den SSL-Datenverkehr mit zentraler Entschlüsselung über mehrere Sicherheitstools – WAFs (Web Application Firewalls), DLP-Tools (Data Loss Prevention = Datenverlustprävention), IDS (Intrusion Detection Systems = Angriffserkennungssysteme), IPS (Intrusion Prevention Systems = Angriffsabwehrsysteme), Malware-Analysewerkzeuge usw. – transparent. Die Software überbrückt die Lücken zwischen Punktlösungen, die häufig nicht entwickelt wurden, um auf skalierbare Weise zusammenzuarbeiten.

Sie können SSL Orchestrator auf eine Kette ausgewählter Sicherheitseinrichtungen ansetzen, basierend auf Richtlinien, die Sie für die Merkmale des Datenverkehrs definieren. Dadurch wird Ihr Nutzen aus dem gesamten Sicherheitsstack optimiert und gleichzeitig die Verwaltung durch Zentralisierung auf einem einzelnen Gerät vereinfacht.

Mit SSL Orchestrator erhalten Sie betriebliche Effizienz und Skalierung und sorgen zugleich dafür, dass die bereits vorhandenen Sicherheitstools zusammenarbeiten, um die Risiken zu minimieren.

Bereitstellung? Es gibt Optionen.

SSL Orchestrator unterstützt mehrere Bereitstellungsmodelle – Inline-Layer 3, Inline-Layer 2, ICAP-Dienste usw. – für die einfache Integration auch in komplexe Infrastrukturen.

Merkmale

SSL-Transparenz

Bietet SSL-Entschlüsselung und -Wiederverschlüsselung, unterstützt starke Verschlüsselung sowie „One“- und „Two-Box“-Bereitstellungen.

Dynamisches Service Chaining

Für Service Insertion, Service Resiliency, Dienstüberwachung und Lastenverteilung.

Kontextengine

Unterstützt Geolocation, IP-Reputation, URL-Kategorisierung sowie Quell- und Zielintelligenz.

Multilayerkontext

Headeränderungen, Unterstützung der Portübersetzung und stabile Kontrolle über Chiffren und Protokolle auf Proxyebene.

Bereitstellungsmodi

Unterstützt Inline-Layer 3, Inline-Layer 2, ICAP-Dienste und reine Empfangsmodi.

Merkmale

SSL-Transparenz

Bietet SSL-Entschlüsselung und -Wiederverschlüsselung, unterstützt starke Verschlüsselung sowie „One“- und „Two-Box“-Bereitstellungen.

Dynamisches Service Chaining

Für Service Insertion, Service Resiliency, Dienstüberwachung und Lastenverteilung.

Kontextengine

Unterstützt Geolocation, IP-Reputation, URL-Kategorisierung sowie Quell- und Zielintelligenz.

Multilayerkontext

Headeränderungen, Unterstützung der Portübersetzung und stabile Kontrolle über Chiffren und Protokolle auf Proxyebene.

Bereitstellungsmodi

Unterstützt Inline-Layer 3, Inline-Layer 2, ICAP-Dienste und reine Empfangsmodi.

Partner des F5 Sicherheitsökosystems

FireEye
Forcepoint
Ixia
RSA
Symantec