Viele Angriffswege, ein Ziel.

Das Ziel selbst der ausgereiftesten DDoS-Angriffe besteht darin, Services zum Ausfall zu bringen.

Massive DDoS-Angriffe können Ihre Anwendungen und schließlich Ihr Netzwerk ausschalten. Plötzlich können Sie weder Ihre Geschäftstätigkeiten mit Ihren Kunden fortsetzen noch Ihre internen Prozesse durchführen. Es gibt vier wichtige Arten solcher Angriffe, die jedoch häufig miteinander kombiniert werden:

  • Volumetrisch—Datenflutangriffe gegen Layer 3, 4 oder 7.
  • Asymmetrisch—Hervorrufen von Timeouts oder Änderungen des Sitzungsstatus.
  • Rechenleistungsbezogen—Verbrauch von CPU-Ressourcen und Speicher.
  • Auf Schwachstellen abzielend—Ausnutzung von Schwachstellen der Anwendungssoftware.

Die verheerendsten DDoS-Angriffe mischen volumetrische mit gezielten, anwendungsspezifischen Angriffen.

Sind Sie von DDoS-Angriffen betroffen?

Wir können helfen.

Rufen Sie +49 322 210 96287
oder 00-800-7000-5050
an oder klicken Sie hier

DDoS demands vigilance.

DDoS erfordert höchste Wachsamkeit.

Kombinierte oder „gemischte“ DDoS-Angriffe erschweren die Verteidigung und sind oft die Vorboten erweiterter, dauerhafter Bedrohungen, die noch bevorstehen. Wie schnell Sie diese Bedrohungen erkennen und stoppen können, ist von entscheidender Bedeutung dafür, die Kontinuität Ihrer Services aufrechterhalten und den angerichteten Schaden begrenzen zu können.

Consider layer 7.

Denken Sie an Layer 7.

Layer 7-Angriffe waren früher die ausschließliche Domäne professioneller Angreifer.

Layer 7-Angriffe sind heute jedoch viel weiter verbreitet. Vor fünf Jahren kamen sie bestenfalls gelegentlich vor, vielleicht in etwa 10 % aller Angriffskampagnen. Heute verzeichnet das F5 Security Operations Center (SOC) Hunderte von Layer 7-Angriffen pro Tag. Dazu kommt, dass Sie sich selbstverständlich nach wie vor auch gegen die „alten“ Angriffsmethoden verteidigen müssen.

F5 ist die beste Wahl für die Verteidigung gegen DDoS, und zwar aus folgenden Gründen.

F5 bietet nahtlose, flexible und einfach bereitzustellende Lösungen, die schnelle Reaktionen ermöglichen, unabhängig von der Art des jeweiligen DDoS-Angriffs.

  • Mehrschichtige DDoS-Verteidigung aus einer Quelle mit einer schnellen Dualmodus-Appliance, die die Out-of-Band-Verarbeitung und die Inline-Risikominderung unterstützt und dabei SSL-Inspektion ermöglicht und Schutz gegen Layer 7-Angriffe auf Anwendungen bietet.
  • Stoppen Sie Angriffe auf Ihr Rechenzentrum sofort mit einem tiefgreifenden DDoS-Schutz, der Appliance und Cloud-Services so integriert, dass sofortiges Cloud-Off-Loading möglich ist.
  • Einzigartige Layer 7-Anwendungsabdeckung zur Abwehr von hinter DDoS-Angriffen versteckten Bedrohungen ohne Beeinträchtigung des legitimen Datenverkehrs.
  • Aktivieren Sie eine umfassende DDoS-Verteidigung mit geringerer Komplexität und größerer Abdeckung von Angriffsarten als bei den meisten anderen Lösungen.

Entscheiden Sie sich für die anwendungssensitive Lösung.

F5 bietet die umfassendste Layer 3- bis Layer 7-DDoS-Verteidigung, die die lokale und die Cloud-DDoS-Bereinigung kombiniert, um einen wirksamen Schutz gegen Netzwerk-, Anwendungs- und volumetrische Angriffe zu ermöglichen.

DDoS Hybrid Defender integriert den lokalen DDoS-Schutz mit optionaler cloudbasierter Bereinigung für eine schnelle Risikominderung.

DDoS Hybrid Defender

Weitere Informationen

Finden Sie die DDoS-Lösung, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Möchten Sie die Cloud verwenden, um sicherzustellen, dass der Datenverkehr, der Ihr Rechenzentrum erreicht, sauber ist?

Möchten Sie den DDoS-Schutz vor Ihrem aktuellen Systemen installieren?

Möchten Sie den DDoS-Schutz zu Ihrem vorhandenen BIG-IP hinzufügen?

1Forrester Research