Die Hardware für Ihre Anforderungen – nur von F5.

Verbinden Sie die Agilität von DevOps mit der Skalierbarkeit, der Sicherheit und dem Investitionsschutz, den Sie sowohl für etablierte als auch für neu entstehende Anwendungsarchitekturen benötigen. Die BIG-IP-Anwendungen und VIPRION-Plattformen stellen gemeinsam schnelle und problemlose Programmierbarkeit, Orchestrierung von Services mehrerer Anbieter, softwaredefinierte Hardware und hohe Leitungsgeschwindigkeit sicher. So können Sie Private Clouds beschleunigen und kritische Daten je nach Skalierungsstufe sichern. Dabei senken Sie gleichzeitig Kosten und bereiten Ihre Infrastruktur auf künftige Anforderungen vor.

WHITEPAPER
Mit der BIG-IP iSeries-Architektur Leistung und Agilität sicherstellen

Automatisierung der Cloud-Integration.

Profitieren Sie von kürzeren Bereitstellungszeiten dank der Unterstützung von wichtigen Private Cloud Stacks, wie z. B. OpenStack, VMware und Cisco. Optimieren Sie die Entwicklungszeit mithilfe von programmatischen Toolkits. Hierbei stehen Ihnen benutzerdefinierte App-Vorlagen, eine JavaScript-Community und mehr als 250.000 Node.js-Bibliotheken zur Verfügung.

Konsolidierung von Anwendungsservices.

Konsolidieren Sie mit F5 mehr Anwendungsservices und Einzelprodukte für die Sicherheit als mit jedem anderen ADC-Anbieter und reduzieren Sie so Ihre Betriebskosten um bis zu 53 %.

Vereinfachung und Skalierbarkeit von SSL.

Stärken Sie das Vertrauen Ihrer Endkunden, indem Sie ihnen die schnellste Möglichkeit bieten, erstklassige SSL-Bewertungen zu erzielen. F5-Plattformen schützen Ihre wichtigsten Daten durch Unterstützung aller wesentlichen Verschlüsselungsmethoden, einschließlich Forward Secrecy.

Wählen Sie die Hardwarelösungen, die für Ihr Unternehmen geeignet sind.

Die BIG-IP iSeries-Plattform – eine Einführung

Die neue BIG-IP iSeries-Plattform von F5 kann mit TurboFlex-Optimierungstechnologie aufwarten, die spezialisierte Funktionen aus dem allgemeinen CPU auslagert – und damit ein Preis-Leistungsverhältnis erzielt, das uns deutlich von unseren Wettbewerbern abhebt. Dank TurboFlex haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Leistungsprofilen und können entsprechend Ihren sich ändernden geschäftlichen Anforderungen auf neue Leistungsprofile umsteigen. Vor allem jedoch erhalten Sie durch Softwareupdates zusätzliche Optimierungen und Profile in der Zukunft.

Video zu TurboFlex-Leistungsprofilen ansehen

Unsere aktuellen Plattformen ermöglichen überdurchschnittliche Durchsatz- und Verbindungsraten auf Schicht 4 ebenso wie Schicht 7 und bieten damit ein unübertroffenes Preis-Leistungs-Verhältnis für SSL ECC – um bis zu 5 Mal besser als bei führenden Wettbewerbern. Durch die hardwarebeschleunigte Unterstützung für ECC-Verschlüsselung innerhalb des gesamten iSeries-Portfolios erhalten Sie eine kosteneffiziente Möglichkeit, den Schutz von Daten jetzt und in Zukunft sicherzustellen.

PRODUKTÜBERSICHT
Upgrade auf BIG-IP iSeries: 3 wichtige Hinweise zu den ersten Schritten

BIG-IP i10000-Serie

Bei der BIG-IP i10000-Serie handelt es sich um unsere Produktreihe von Hochleistungs-ADC-Anwendungen, die speziell für mittelgroße bis große Unternehmen und Organisationen entwickelt wurde. Produkte dieser Serie sind mit dualen TurboFlex-FPGAs, einem Intel Xeon-Octa-Core-Prozessor, 128 GB DDR4 RAM, 480 GB Solid-State-Drive (SSD)-Speicher der Enterprise-Klasse und hocheffizienten Dual-Netzteilen mit 80 PLUS Platinum-Zertifizierung ausgestattet und bieten so überragende Leistung und Verfügbarkeit. Die dedizierte Kryptohardware ermöglicht SSL-Auslagerung und hardwarebasierte Unterstützung für ECC-Verschlüsselung (Kryptografie mit elliptischen Kurven). Die Serie unterstützt außerdem bis zu 100 Millionen gleichzeitige L4-Verbindungen, bis zu 16 vADC-Gastgeräte und 160/80G Durchsatz auf L4/L7 zur Konsolidierung von Anwendungs- und Sicherheitsservices. Plattformen der BIG-IP i10000-Serie sind als 1-HE-Appliance erhältlich.

BIG-IP i7000-Serie

Bei der BIG-IP i7000-Serie handelt es sich um unsere Reihe an ADC-Appliances im mittleren bis hohen Leistungsbereich. Diese 1-HE-ADCs sind mit TurboFlex-Optimierungstechnologie, einem Intel Xeon-Hexa-Core-Prozessor, 96 GB DDR4 RAM, 480 GB Solid-State-Drive (SSD)-Speicher der Enterprise-Klasse und dualen Netzteilen ausgestattet und ermöglichen so eine Verdoppelung des Schicht-4/7-Durchsatzes und der gleichzeitigen Verbindungen auf Schicht 4 sowie 60 % mehr SSL TPS; sie unterstützen außerdem 50 % mehr vADC-Gastgeräte als vorherige vergleichbare Modelle.

BIG-IP i5000-Serie

Die BIG-IP i5000-Serie bietet erstklassige Leistung für fortschrittliche ADC-Appliances im mittleren Leistungssegment. Diese Serie punktet mit TurboFlex-Optimierungstechnologie, Intel Xeon-Quad-Core-CPU, 48 GB DDR4 RAM, 480 GB Solid-State-Drive (SSD)-Speicher der Enterprise-Klasse, acht 10-GbE-SFP+-Ports und vier 40-GbE-QSFP+-Ports. Die i5800-Appliance ermöglicht eine Verdoppelung des Durchsatzes sowie der gleichzeitigen Verbindungen auf Schicht 4 und bietet 67 % mehr SSL TPS als vergleichbare frühere Modelle.

BIG-IP i4000-Serie

Die ADC-Plattform der zum mittleren Leistungssegment zählenden BIG-IP i4000-Serie bietet hervorragende Leistung, die die Anforderungen der meisten kleinen und mittelgroßen Unternehmen im Zusammenhang mit Anwendungs- und Sicherheitsservices erfüllt. Diese Serie verfügt über den aktuellen Intel Xeon-Quad-Core-CPU, 32 GB DDR4 RAM, 500 GB Festplattenspeicher der Enterprise-Klasse, acht 1-GbE-Fiberports und vier 10-GbE-SFP+-Ports. Die i4800-Appliance ermöglicht eine Verdoppelung des Durchsatzes sowie eine 2,8-fache Erhöhung der gleichzeitigen Verbindungen auf Schicht 4 und bietet 2,2 Mal mehr SSL TPS als vergleichbare frühere Modelle.

BIG-IP i2000-Serie

Die BIG-IP i2000-Serie ist als Einstiegslösung konzipiert und bietet eine hochleistungsfähige ADC-Plattform für kleine bis mittelgroße Unternehmen und Organisationen, die integrierte Anwendungsbereitstellung und Sicherheitsoptionen benötigen. Diese Serie verfügt über den aktuellen Intel Xeon-Quad-Core-CPU, 16 GB DDR4 RAM, 500 GB Festplattenspeicher der Enterprise-Klasse, vier 1-GbE-Fiberports und zwei 10-GbE-SFP+-Ports. Die i2800-Appliance ermöglicht eine Verdoppelung des Durchsatzes sowie eine 2,8-fache Erhöhung der gleichzeitigen Verbindungen auf Schicht 4 sowie eine 1,5-fache Erhöhung der Anforderungen pro Sekunde auf Schicht 7 im Vergleich zu vergleichbaren früheren Modellen; zudem unterstützt sie das GBB-Mengenlizenzierungskonzept von F5.

Plattformen der BIG-IP-Standardserie

Mit den Hardwaregeräten der BIG-IP-Serie haben Sie die Möglichkeit, Dienste zur Anwendungsbereitstellung innerhalb und außerhalb des Rechenzentrums zu konsolidieren, zu verteilen und gemäß Ihren Anforderungen zu skalieren. Um eine große Bandbreite von Geschäftsanforderungen zu erfüllen, sind verschiedene Optionen verfügbar, von Einstiegslösungen über Produkte für das mittlere Leistungssegment bis hin zu Hochleistungslösungen.

BIG-IP 12000-Serie

Die hochleistungsfähige BIG-IP 12250v-Serie bietet großen Unternehmen und Dienstanbietern das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für SSL-Support zur Verschlüsselung des gesamten Anwendungsdatenverkehrs. Zudem ermöglichen die Modelle der BIG-IP 12250v-Serie dank der Unterstützung von bis zu 24 virtuellen ADC-Instanzen in Mehrinstanzenumgebungen die Konsolidierung der Anwendungsservices von F5, wie z. B. Datenverkehrsmanagement, intelligente DNS-Dienste und DDoS-Schutz.

BIG-IP 10000-Serie

Die hochleistungsfähige BIG-IP 10000-Serie ermöglicht es großen Unternehmen und Dienstanbietern, extrem hohe Datenverkehrsaufkommen zu unterstützen und erweiterte DNS-, Optimierungs- und Sicherheitsfunktionen zu integrieren, während sie zugleich die IT-Infrastruktur konsolidieren. Der mit FIPS 140-2 Level 2/3 konforme BIG-IP 10350v-F bietet einen Sicherheitsumfang, der mit reinen Softwarelösungen nicht zu erreichen ist. Durch sein FIPS-konformes Level 3 Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) vereinfacht er die Zertifikatverwaltung und reduziert Compliance-Kosten.

BIG-IP 7000-Serie

Die BIG-IP 7000-Serie bietet eine beachtliche Leistung im mittleren Segment und ermöglicht als integrierte Plattform für Anwendungsbereitstellung und Sicherheit auch die Ausführung höchst anspruchsvoller Anwendungen.

BIG-IP 5000-Serie

Die zum mittleren Leistungssegment zählende BIG-IP 5000-Serie vereinheitlicht die Anwendungsbereitstellung auf einer kostengünstigen 1-HE-Plattform.

BIG-IP 4000-Serie

Die ADC-Plattform der BIG-IP 4000-Serie für das mittlere Leistungssegment bietet Unterstützung bei der Erfüllung zunehmender Leistungs- und Skalierbarkeitsanforderungen.

BIG-IP 2000-Serie

Die BIG-IP 2000-Serie ist als Einstiegslösung konzipiert. Diese hochleistungsfähige ADC-Plattform ist ideal für Unternehmen, die ihre Netzwerke mit einer integrierten Anwendungsbereitstellung ergänzen möchten, die über erweiterte Sicherheitsoptionen verfügt.

Herculon – speziell entwickelte, leistungsoptimierte Sicherheitsprodukte

Herculon Sicherheitsprodukte sind zweckspezifische Appliances, die mit minimalen Betriebsunterbrechungen implementiert werden können. Benutzer von Herculon Produkten profitieren von Leistung und Skalierung auf Unternehmensniveau in Form einer Appliance, die im Hinblick auf spezifische Sicherheitsprobleme optimiert ist.
Weitere Informationen >

Herculon DDoS Hybrid Defender

DDoS Hybrid Defender ist eine spezielle, in der lokalen Umgebung eingesetzte Appliance, die in Kombination mit nativen Bereinigungsdiensten auf Cloudbasis eine Komplettlösung zur Abwehr von DDoS-Bedrohungen bereitstellt.

3Asset 3

View Details

Herculon SSL Orchestrator

SSL Orchestrator ermöglicht die Ver- und Entschlüsselung ausgehenden SSL/TLS-Datenverkehrs und unterstützt das dynamische, richtlinienbasierte Management des Datenverkehrs und dessen zielgerichtete Weiterleitung an geeignete Sicherheitsgeräte zur Inspektion.

3Asset 3

View Details

VIPRION-Gehäuse und -Blades

Die VIPRION-Plattform ermöglicht Ihnen das dynamische Skalieren und Anpassen. Sie können Blades hinzufügen, ohne Anwendungen oder Benutzeraktionen zu unterbrechen – so erzielen Sie überlegene Leistung, ohne auf zusätzliche Geräte angewiesen zu sein. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Gehäuse- und Blade-Optionen, die sowohl die Anforderungen von Unternehmen als auch von Dienstanbietern erfüllen.

DATENBLATT
VIPRION-Hardware

VIPRION 4800

VIPRION 4800

Das 4800 entspricht den Anforderungen der weltweit größten Dienstanbieter, Unternehmen und Internetfirmen und ermöglicht eine unübertroffene Konsolidierung von ADC-Diensten mit bis zu 48 vCMP-Instanzen. Sie können bis zu acht B4450-Blades installieren, um maximale Werte für Durchsatz, L7-Leistung (bezogen auf Antworten pro Sekunde), SSL-Leistung und unterbrechungsfreie Komprimierung zu erzielen. Das vollständig intern entwickelte 4800 bietet eine außergewöhnliche Kundenumgebung, maximale Leistung und Skalierbarkeit sowie Carrier-Grade-Zuverlässigkeit. Es hat außerdem ein höchst energieeffizientes Gehäuse mit 80 PLUS Gold-zertifizierten-Netzteilen, um den Kühlungs- und Energiebedarf zu reduzieren.

VIPRION 4480

VIPRION 4480

Das NEBS-zertifizierte 4480 wurde im Hinblick auf Carrier-Grade-Zuverlässigkeit entworfen. Dank Unterstützung der branchenweit ersten 40-GbE- und 100-GbE (QSFP28)-Ports, mehrinstanzenfähiger Virtualisierung und der Möglichkeit, bis zu vier B4450-Blades zum Gehäuse hinzuzufügen, können Sie Ihr Application Delivery Network (ADN, Netzwerk zur Anwendungsbereitstellung) und Ihre Sicherheitsoptionen entsprechend den steigenden geschäftlichen Anforderungen skalieren.

VIPRION 4450-Blade

VIPRION 4450-Blade*

Das individuelle, NEBS-kompatible VIPRION 4450-Blade ist mit zwei 100-GbE-Ports und sechs 40-GbE-Ports ausgestattet, womit sich Effizienz, Durchsatz und Leistung wesentlich steigern lassen. Als erster ADC mit 100-GbE-Ports in der QSFP28-Variante hat das VIPRION 4450-Blade die beste Umweltbilanz und die geringsten Verbrauchswerte aller 100-GbE-Varianten. Ein VIPRION 4800-Gehäuse, das vollständig mit VIPRION 4450-Blades ausgelastet ist, unterstützt mehr als eine Milliarde gleichzeitiger Verbindungen und mehr als 1 Tbit/s an DDoS-Schutz. Im VIPRION 4480- oder VIPRION 4800-Gehäuse ermöglicht das VIPRION 4450-Blade wesentliche Leistungsverbesserungen bei SSL und Kryptografie mit elliptischen Kurven (ECC) und fördert somit die Perfect Forward Secrecy (PFS). Dank seiner fortschrittlichen FPGAs, Speicher- und Hardwaresuchfunktionen kann das VIPRION 4450 effizient für die Anforderungen von softwaredefinierten Netzwerken (SDNs) eingesetzt werden. So können CPU-intensive Tasks ausgelagert und die Optimierung und Anpassbarkeit des Systems gefördert werden.
*Kompatibel mit dem VIPRION 4800- und VIPRION 4480-Gehäuse

Übersicht zum VIPRION 4450-Blade lesen >

VIPRION 2400

VIPRION 2400

Als echtes Pay-as-you-grow-Modell ermöglicht das 2400-Gehäuse mit vier B2250-Blades bedarfsgesteuerte Schicht-7-, SSL- und Komprimierungsleistung ohne Unterbrechung des Betriebs. Um die Agilität zu unterstützen und die Effizienz zu verbessern, stellt es eine mehrinstanzenfähige Virtualisierungslösung mit höchster Dichte bereit, sodass virtuelle ADC-Instanzen dynamisch skaliert werden können, wenn sich die geschäftlichen Anforderungen ändern. Um Kühlungs- und Energiekosten zu sparen, nutzt das 2400 Netzteile mit 80 PLUS Gold-Zertifizierung.

VIPRION 2200

VIPRION 2200

Das 2200 ist ein ADC-Gehäuse mit Appliance-Abmessungen (2 HE), das bei Bedarf Pay-as-you-grow-Leistung bereitstellt. Dieses Gehäuse wird von bis zu zwei 2250-Blades unterstützt und ermöglicht die effiziente Konsolidierung von Anwendungsservices und dynamische Ressourcenskalierung ohne Unterbrechung des Betriebs.

VIPRION 2200

VIPRION 2250-Blade*

Das speziell entwickelte VIPRION 2250-Blade verfügt über vier 40-GbE-Ports und unterstützt 48 Millionen gleichzeitige Verbindungen bei einer L4-Durchsatzleistung von 80 Gbit/s. Im VIPRION 2400- oder 2200-Gehäuse punktet das 2250-Blade mit einer beachtlichen SSL-Leistung, fortschrittlichen FPGAs, CPUs und überlegener Speicherkapazität – Eigenschaften, mit denen die Anforderungen von Unternehmensdatencentern, privaten Clouds und softwaredefinierten Netzwerken (SDNs) effizient erfüllt werden können. Das 2250-Blade integriert Solid-State-Drive (SSD)-Speicher der Enterprise-Klasse, um Leistung und Zuverlässigkeit des Festplatten-I/Os zu verbessern. Im Fall von Layer-4-Arbeitslasten wie CGNAT und Datenverkehrsmanagement können Benutzer ein optimiertes Leistungsprofil auswählen, das den Durchsatz des B2250-Blades auf 155 Gbit/s verdoppelt.
*Kompatibel mit dem VIPRION 2400- und VIPRION 2200-Gehäuse