Verwalten Sie Ihre BIG-IP-Geräte von einem einzigen Ort aus.

Da mehr Geräte mehr Komplexität bedeuten, benötigen Sie Möglichkeiten zur Vereinfachung des Systemmanagements. Hier kommt BIG-IQ Centralized Management ins Spiel. Sie sehen alles auf einen Blick, von der Lizenzierung bis zu den Richtlinien, vom Datenverkehr bis zur Sicherheit.

Geräte

Hunderte von Geräten – ein einziger Steuerpunkt.

Wenn Sie anstatt einiger weniger Geräte plötzlich dutzende davon verwalten müssen, ändern sich sofort Ihre Prozesse, Ihre Logistik und Ihre Anforderungen. BIG-IQ Centralized Management führt alle Ihre Geräte zusammen, sodass Erkennung, Nachverfolgung, Aktualisierung und Bereitstellung für Sie effizienter werden. Sie können auch von einem Ort aus zentrale Messwerte überwachen, wodurch Sie noch mehr Zeit und Arbeitsaufwand sparen.

Verwalten Sie Hunderte von BIG-IP-Geräte

BIG-IQ Centralized Management in Zahlen.

Verwalten Sie zentral bis zu 200 physische, virtuelle oder vCMP- (Virtual Clustered Multiprocessing)-basierte BIG-IP-Geräte. BIG-IQ Centralized Management verwaltet auch die Lizenzierung für bis zu 5.000 nicht verwaltete Geräte, so dass Sie die Zahl der virtuellen Versionen von BIG-IP nach Bedarf vergrößern oder verkleinern können.

Welche Vorteile ergeben sich hierdurch für Sie?
  • Verwaltung mehrerer Geräte, einschließlich Inventarberichte
  • Verwaltung der BIG-IP-Lizenzen
  • Konfiguration von BIG-IP-Instanzen
  • Sicherung, Wiederherstellung und Aktualisierung von BIG-IP-Images
  • Gruppieren von BIG-IP-Geräten
  • Überwachung von SSL-Zertifikaten für Hardware- oder virtuelle Geräte

Features

Nachverfolgung>

Aggregierung von Gerätemesswerten wie etwa CPU/Speicher- und Festplattennutzung, SSL-Zertifikatsstatus oder HA(High Availability)-Status

Gerätedatenbank>

Speichern Sie Konfigurationen und Informationen für Ihr gesamtes System.

Vereinfachtes Backup>

Stellen Sie Ihr System noch effizienter wieder her.

Remote-Aktualisierungen>

Aktualisieren Sie alle BIG-IP-Geräte mit TMOS 10.2 von einem einzigen Ort aus.

Image-Bereitstellung>

Stellen Sie BIG-IP-Images auf vorhandener Hardware oder auf virtuellen Geräten bereit.

Features

Tracking

Aggregate device metrics, like CPU/memory and disk usage, SSL certificate status, and high availability (HA) status.

Device database

Store configurations and information for your entire system.

Simplified backup

Restore your system more efficiently.

Remote upgrades

Upgrade all BIG-IP devices running TMOS 10.2 or newer from a single place.

Image deployment

Deploy BIG-IP images on existing hardware or virtual devices.

Datenverkehr

Optimierter Datenverkehr – weniger Sorgen.

Das Datenverkehrsmanagement ist mehr als nur die Sicherstellung der Verfügbarkeit Ihrer Anwendungen. BIG-IQ Centralized Management und BIG-IP Local Traffic Manager (LTM) unterstützen Sie gemeinsam bei der Verwaltung all Ihrer BIG-IP-LTM-Geräte und ihrer Attribute, einschließlich VIPs, Pools, Poolmitgliedern, iRules und Knoten. Sie ermöglichen Anwendungsbesitzern auch die Steuerung von Poolmitgliedern und virtuellen Servern für ihre Apps.

Optimierter Datenverkehr

Im Unternehmen ist Schnelligkeit wichtig – und ebenso für uns.

Wenn Sie Ihre Geräte auf einer einzigen Oberfläche sehen können, können Sie den Zustand Ihres Datenverkehrs überwachen, erkennen, ob Leistungsprobleme drohen und feststellen, welche Server die Verfügbarkeit beeinflussen. Diese umfassende Ansicht hilft Ihnen, Lösungen zu finden, bevor der Datenverkehr anhält, anstatt auf ausgefallene Server reagieren zu müssen..Die Zentralisierung dieser Ansicht hilft Ihnen auch bei der Evaluierung statistischer Daten und der Erstellung von Berichten mit klarerem Kontext.

Keep your traffic moving.
  • Konfiguration von BIG-IP LTM
  • Anzeige und Überwachung von BIG-IP LTM-Objekten
  • Konfiguration, Prüfung, Bearbeitung und Validierung großer Systeme
  • Überwachung physischer und virtueller ADCs in Echtzeit
  • Management von Pools und Knoten

Features

Benutzerzugriff>

Erstellen Sie rollenbasierte Zugriffskontrollen (RBACs).

ADC-Kontrolle>

Verwalten Sie zentrale Funktionen Ihrer ADCs.

Compliance>

Führen Sie Protokolle und Audit Trails.

Bereitstellungstools>

Organisieren und planen Sie Ihre Konfigurationen.

VIP-Konfigurationen>

Verwalten Sie iRules, Profile und Monitore.

Server-Cloning>

Klonen Sie virtuelle Server für eine schnellere Bereitstellung.

Features

User access

Create role-based access controls (RBACs).

ADC control

Manage key functions of your ADCs.

Compliance

Maintain logs and audit trails.

Deployment tools

Stage and schedule your configurations.

VIP configurations

Manage iRules, profiles, and monitors.

Server cloning

Clone virtual servers for faster deployment.

Sicherheit

Einfachheit und Sicherheit schließen sich nicht gegenseitig aus.

Sicherheit ist eine ernste Angelegenheit, und Abkürzungen kommen dabei nicht in Frage. Wenn Ihr System größer wird, müssen Sie sicher sein, dass Sie Ihre Sicherheitsrichtlinien schnell und effektiv verwalten können. Nutzen Sie die richtlinienbasierte Verwaltung von BIG-IP Advanced Firewall Manager (AFM) und BIG-IP Application Security Manager (ASM). Dazu erhalten Sie zentralisierte Berichte und Sicherheitsbenachrichtigungen für BIG-IP AFM, BIG-IP ASM, WebSafe und MobileSafe.

Vereinfachen Sicherheit und Compliance

Sehen Sie sich Ihr System sorgfältig an.

Erhalten Sie ein besseres Bild des allgemeinen Zustands Ihres Systems durch die Überwachung der Sicherheit auf einem einzigen Bildschirm. Wenn Sie wissen, welche Richtlinien wann ausgelöst werden, reduzieren Sie die Nutzung der Firewall-CPU und optimieren die Leistung. Die zentrale Berichterstellung ist nicht nur einfacher, sie hilft Ihnen auch, Muster und Trends zu erkennen, damit Sie proaktiv und nicht nur reaktiv mit der Sicherheit umgehen können.

Compliance ohne Komplikationen.

Die Identifizierung von Fehlerketten und die Pflege von Audittrails stellen eine große Herausforderung dar. BIG-IQ Centralized Management pflegt ein sicheres Auditprotokoll aller Änderungen und Updates und hilft Ihnen auf diese Weise, Unternehmensrichtlinien einzuhalten.

Sicherheit ohne großen Aufwand.

Mit BIG-IQ Centralized Management können Sie getestete Konfigurationen und Richtlinien importieren, Firewall-Richtlinien anzeigen, bearbeiten und vergleichen sowie Richtlinien oder Updates über Gerätegruppen oder die gesamte Infrastruktur hinweg anwenden – ohne Ihren Arbeitsplatz zu verlassen.

Der richtige Zugriff für die richtigen Personen.

Mit RBAC können Sie einzelne Teams ihre eigenen Sicherheitsinstanzen verwalten lassen. Dies hilft, Fehler zu minimieren, die Effizienz zu optimieren und die Sicherheit aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig erhalten Sie einen dokumentierten Verlauf darüber, welche Richtlinien von welchem Mitarbeiter geändert wurden.

Sicherheitsfunktionen auf einen Blick.
  • Erstellen, bearbeiten und zeigen Sie Sicherheitsrichtlinien für mehrere BIG-IP-Firewallgeräte an.
  • Wenden Sie von einem zentralen Ort aus Änderungen auf ein bestimmtes Gerät oder mehrere Geräte an.
  • Verwalten und konsolidieren Sie zentral DDoS-Profile, Konfigurationen und Erweiterungen.

Features

Transparenz>

Überwachen Sie Ihre physischen und virtuellen BIG-IP-Firewalllösungen.

Richtlinienkontrolle>

Wenden Sie Richtlinien für ein einzelnes Gerät, ausgewählte Gruppen oder systemweit an.

Verlauf>

Speichern Sie Protokolle und Audit Trails, und sichern Sie so die Einhaltung von Richtlinien.

Agilität>

Vereinfachen Sie Richtlinienänderungen und führen Sie schnell Änderungen aufgrund von Sicherheitsanforderungen durch.

Features

Visibility

Monitor your physical and virtual BIG-IP firewall solutions.

Policy control

Apply policies to a single device, select groups, or across your system.

History

Store logs and audit trails, ensuring policy compliance.

Agility

Simplify policy changes and deploy rapid changes based on security requirements.

Zugriff

Mehrere Richtlinien, viele Computer? Kein Problem.

Ihre Geräte können verschieden sein – physisch, virtuell oder hybrid –, Ihre Richtlinien müssen jedoch konstant bleiben. Durch die Kombination von BIG-IQ Centralized Management mit BIG-IP Access Policy Manager (APM) sparen Sie Zeit und Geld und verringern Fehlerquellen, inkorrekte Implementierungen oder Konflikte zwischen Zugriffs- und Sicherheitsrichtlinien.

Big-IQ Access

Problemlose Skalierung.

BIG-IQ Centralized Management hilft Ihnen bei der Verwaltung von Richtlinien für bis zu 100 BIG-IP APM-Instanzen, so dass Sie deren Import, Vergleich, Bearbeitung und Aktualisierung von einem einzigen Bildschirm aus für zahlreiche Geräte durchführen können.

Bessere Einblicke durch mehr Transparenz.

In der Dashboard-Ansicht sehen Sie Trends und Beziehungskontexte besser und können schneller auf Probleme reagieren. Mithilfe einer holistischen Ansicht der Netzwerkintegrität können Sie besser ermitteln, wie effektiv Ihre Richtlinien sind, wo sich Schwachstellen befinden könnten und wie Sie am besten auf Probleme und Bedenken reagieren.

Vereinfachen Sie die Richtlinienverwaltung.
  • Anwendung von Richtlinienaktualisierungen von einem zentralen Ort aus
  • Erstellen umfassender Berichte
  • Sicherung und Wiederherstellung von Images
  • Vergleich von Richtlinien
  • Erstellen von Protokollen und Berichten für BIG-IP APM und Secure Web Gateway Services

Features

Flexibilität>

Ermöglichen Sie ein zeit- und ortsunabhängiges zentralisiertes Zugriffsmanagement.

Konsistenz>

Gruppieren Sie Geräte, um die unternehmensweite Einhaltung von Richtlinien sicherzustellen.

Sammlung von Informationen>

Konsolidieren Sie Berichte zu Sitzungen, Benutzern, Websites, IP-Adressen und Anwendungen.

Einfache Konfiguration>

Konfigurieren Sie Richtlinien mit Visual Policy Editor (VPE).

Features

Flexibility

Gain secure, centralized access management, anytime, anywhere.

Consistency

Group devices to ensure enterprise-wide policy compliance.

Information gathering

Consolidate reports on sessions, users, websites, IP addresses, and applications.

Easy configuration

Configure polices with Visual Policy Editor (VPE).

Führen Sie TMOS 11.4 oder eine frühere Version aus?

Mit Enterprise Manager können Sie die Kosten und die Komplexität, die die Verwaltung mehrerer BIG-IP-Geräte mit TMOS 11.4 und früheren Versionen mit sich bringt, deutlich verringern. Sie können in einer einzigen Oberfläche in Ihrem System die Anwendungsleistung optimieren und häufige Aufgaben automatisieren. Die Lösung ist auch als virtuelle Version verfügbar, um einen nahtlosen Wechsel zu zukünftigen Versionen von BIG-IQ Centralized Management zu ermöglichen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem F5-Vertriebsvertreter.