Press Releases Archivieren   Search Press Releases
Press Release

F5 Named a Leader in Gartner Magic Quadrant for Web Application Firewalls

SEATTLE – F5 Networks (NASDAQ: FFIV) today announced that it has been positioned by Gartner, Inc. in the Leaders quadrant of its Magic Quadrant for Web Application Firewalls (WAFs), published August 7, 2017.

“Application Security Manager—our WAF—has always been one of F5’s most popular products. Scores of customers have relied on it to protect apps from threats and defend against vulnerabilities,” said Ben Gibson, EVP and Chief Marketing Officer at F5. “Recently we’ve expanded to meet our customers’ needs in the cloud by offering that same trusted security in new ways—as a managed service via Silverline WAF; as an agile, easy-to-deploy self-service portal via Silverline WAF Express; and most recently as a click-to-deploy service in public cloud marketplaces like Microsoft Azure. We believe our placement in the Magic Quadrant reflects the trust customers place in F5 WAF solutions as they protect their applications on-premises and, increasingly, in the cloud.”

In describing the market, Gartner characterizes WAF as “driven by a customer’s need to protect public and internal web applications when they are deployed locally (on-premises) or remotely (hosted, cloud-based or as a service). WAFs protect web applications and APIs against a variety of attacks, notably including injection attacks and application-layer denial of service (DoS). They should not only provide signature-based protection, but should also support positive security models and/or anomaly detection.” 1

The complete 2017 Magic Quadrant for Web Application Firewalls report can be accessed by going to: https://interact.f5.com/F5_GartnerMQ2017_WAF.html


1Gartner, Inc. “Magic Quadrant for Web Application Firewalls,” Jeremy D’Hoinne, Adam Hils, Claudio Neiva, 7 August 2017

About the Magic Quadrant

Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, express or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

Über F5

F5 bietet Lösungen für eine Welt der Anwendungen. F5 unterstützt Unternehmen bei der nahtlosen Skalierung von Bereitstellungen für die Cloud, Rechenzentren und Software-Defined Networks (SDNs), damit sie Anwendungen erfolgreich bereitstellen können – für jeden Benutzer, an jedem Ort und jederzeit. F5-Lösungen erhöhen die Reichweite der IT mithilfe eines offenen, erweiterbaren Frameworks und eines vielseitigen Partnerökosystems aus führenden Anbietern von Systemen für Technologie- und Rechenzentrumsorchestrierung. Kunden werden so in die Lage versetzt, das Infrastrukturmodell zu verfolgen, das ihren Anforderungen langfristig am besten gerecht wird. Die weltweit größten Unternehmen, Dienstanbieter, Behörden und Verbrauchermarken nutzen F5, um den Trends in Bezug auf Cloud, Sicherheit und Mobilität stets einen Schritt voraus zu sein. Weitere Informationen finden Sie unter: Sie können auch ----- auf Twitter folgen oder uns auf Facebook besuchen. Dort erfahren Sie mehr über F5, seine Partner und Technologien. F5, BIG-IP, Access Policy Manager, Global Traffic Manager und Software Defined Application Services sind Marken oder Servicemarken von F5 Networks, Inc., in den USA und anderen Ländern. Alle anderen hier genannten Produkt- und Unternehmensnamen sind unter Umständen Marken ihrer jeweiligen Besitzer.

F5, Application Security Manager, and Silverline are trademarks or service marks of F5 Networks, Inc., in the U.S. and other countries. All other product and company names herein may be trademarks of their respective owners.

# # #

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsbezogene Aussagen, die künftige Ereignisse oder finanzielle Leistungen betreffen, welche mit Risiken und Ungewissheiten verbunden sind. Aussagen dieser Art sind an der Wortwahl erkennbar, z. B. durch Formulierungen wie „kann/können gegebenenfalls/möglicherweise“, „wird/werden“, „sollte/sollten“, „wird voraussichtlich sein/haben/tun“, „plant/beabsichtigt“, „erwartet“, „glaubt“, „schätzt“, „prognostiziert“, „potentiell“ oder auch „fortfahren“ sowie durch verneinende Formen solcher oder vergleichbarer Begriffe. Bei diesen Aussagen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich jener, die in den Unternehmensakten bei der SEC identifiziert wurden, erheblich von diesen abweichen.

TAGS: